Paar- und Familientherapie

Paar- und Familienbeziehungen sind nicht vor Konflikten und Krisen gefeit. Die Partner oder Familienmitglieder können dabei mit den unterschiedlichsten Gefühlen, Gedanken und Bedürfnissen konfrontiert werden, welche manche auch an ihre Grenzen bringen kann. Diese Beziehungskrisen können auch als Chance angesehen werden, einen persönlichen und/oder einen gemeinsamen Entwicklungsschritt zu gehen.

In dieser Therapieform geht es darum herauszufinden, was jeder Partner/jedes Familienmitglied gerne verändern oder beibehalten möchte und wie man die Kommunikation und Interaktion untereinander stärken und verbessern kann.

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf, wenn Sie an Ihrer Beziehung arbeiten möchten.

Zum Beispiel könnten Paare oder Familien mit folgenden Anliegen zu mir gelangen

$

Wenn wir uns streiten, können wir nie ein Ende finden

$

Mein Partner/Meine Partnerin wirft mir Fehler vor, die ich in der Vergangenheit gemacht habe

$

Ich habe das Gefühl, dass ich meinem Partner/meiner Partnerin egal bin

$

Wir sprechen kaum noch miteinander

$

Wenn wir miteinander sprechen, machen wir uns fast nur noch Vorwürfe

$

Wir stehen vor der Geburt unseres ersten Kindes und möchten uns auf die bevorstehenden Veränderungen vorbereiten

$

Wie sollen wir mit unserer ungewollten Kinderlosigkeit umgehen?

$

Wir hatten eine Fehlgeburt/eine Totgeburt. Wie können wir damit umgehen?

$

Wie sollen wir es verarbeiten, dass unser Baby kurz nach der Geburt gestorben ist?

$

Ein Familienmitglied ist schwer krank. Wie können wir damit umgehen?

$

Meine Partnerin/Mein Partner hat eine Aussenbeziehung

$

usw.

$

Wenn wir uns streiten, können wir nie ein Ende finden

$

Mein Partner/Meine Partnerin wirft mir Fehler vor, die ich in der Vergangenheit gemacht habe

$

Ich habe das Gefühl, dass ich meinem Partner/meiner Partnerin egal bin

$

Wir sprechen kaum noch miteinander

$

Wenn wir miteinander sprechen, machen wir uns fast nur noch Vorwürfe

$

Wir stehen vor der Geburt unseres ersten Kindes und möchten uns auf die bevorstehenden Veränderungen vorbereiten

$

Wie sollen wir mit unserer ungewollten Kinderlosigkeit umgehen?

$

Wir hatten eine Fehlgeburt/eine Totgeburt. Wie können wir damit umgehen?

$

Wie sollen wir es verarbeiten, dass unser Baby kurz nach der Geburt gestorben ist?

$

Ein Familienmitglied ist schwer krank. Wie können wir damit umgehen?

$

Meine Partnerin/Mein Partner hat eine Aussenbeziehung

$

usw.

Ihre Therapeutin
Flavia Balzer

«Denke nicht an das, was dir fehlt.

Denke lieber an das, was du hast.»

Marc Aurel

Onlinetherapie

Nach Eignung bietet sich die Möglichkeit, Ihre Therapie/Beratung online durchzuführen. Geben Sie Bescheid, falls Sie dies in Erwägung ziehen und wir schauen gemeinsam, ob dies in Ihrem Fall umsetzbar ist.

Therapieablauf

In einem Erstgespräch bearbeiten wir Ihre konkreten Anliegen und planen das weitere Vorgehen.

Für eine wirkungsvolle Erstintervention gehe ich in der Regel von ca. 3-5 Sitzungen aus.

Kosten

Arbeit mit Paaren oder Familien – Paar-/Familientherapie:
Sitzung à 60 Minuten: 200 CHF – 5 Min. = CHF 16.65

Telefonische Gespräche und schriftliche Arbeiten im Zusammenhang mit dem Auftrag:
60 Minuten: 170 CHF – 5 Min. = CHF 17

Dauer der Sitzungen

jeweils 60 Minuten, längere Sitzungen werden entsprechend verrechnet. 

Terminabsage

Vereinbarte Termine sind verbindlich und werden bei Nichterscheinen oder bei zu kurzfristiger Absage (weniger als 24 Stunden vorher) verrechnet.

Termine auswärts

Bei auswärtiger Tätigkeit vor Ort fallen die üblichen Spesen an. Telefonate und Briefe/Berichte werden entsprechend den Konsultationsansätzen verrechnet.

j

Schreiben Sie mir

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 09.00 bis 17.00 Uhr
Sa & So: geschlossen

Nach Absprache sind Termine ausserhalb dieser Zeiten möglich.

Flavia Balzer

Ihre Psycho- & Trauma Therapeutin in Chur